CAM

Zur Programmierung unserer Bauteile setzen wir das CAM- System

Depocam 14.0  in seiner aktuellen Version ein, welches wir durch einen laufenden Softwarewartungsvertrag immer auf dem aktuellen Stand halten.

Das System kann alle gängigen Datenformate verarbeiten.

Wie zum Beispiel IGES, STEP, Parasolid oder auch Catia  Daten.

Mit Depocam lassen sich einfache 2 1/2 D- , 3D- , 5 Achsen angestellte-

sowie 5 Achen simultan gefräste Bauteile programieren und mit Kollisionskontrolle simulieren.

Weitere Informationen und den Funktionsumfang von Depocam 14.0 finden Sie auf der Seite von ncgraphics.

 

Als 2. CAM- System setzen wir Hypermill 2016 in Verbindung mit Hyper CAD S sowie als nahtlose intergration in Autodesk Inventor 2016 ein.

Hypermill steht uns in seinem vollen Funktionsumfang zur Verfügung. 

Dies ermöglicht uns die Programmierung von einfachen

2 D Bauteilen bis hin zu 5 Achs simultan gefertigten Bauteilen . Mehr erfahren Sie auf der Seite von Openmind

Druckversion Druckversion | Sitemap
2016 © Röder GmbH & Co. KG
Impressum